Praxis für
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und Alpha-Energie-System

Marlis Camponovo
Home
TCM
Alpha
NADA
Indikationen
Therapeutin
Praxis
Krankenkasse
Lageplan
Kontakt
Feedbacks
Links
Was ist das NADA-Protokoll ?
 
Das NADA-Protokoll (National Acupuncture Detoxification Association) ist ein standardisiertes Verfahren der Akupunkturbehandlung, das in den 70er-Jahren in New York – ursprünglich zur Suchtbehandlung - entwickelt wurde. Die Methode wird heute auch in der Schweiz in vielen Kliniken und Suchtberatungsstellen angewandt. Die Erfahrung zeigte, dass die regelmässige Akupunktur eine stabilisierende und ausgleichende Wirkung auf das körperliche und seelische Befinden hat.

Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dieser Behandlungsmethode wird das NADA-Protokoll auch bei verschiedenen psychischen und psychosomatischen Beschwerden wie Angststörungen, innere Unruhe, Schlafstörungen, Stress, Burnout, Depression, Traumata, ADS / ADHS, Raucherentwöhnung etc. angewandt. Die Behandlung wirkt körperlich und seelisch ausgleichend, vermindert Aengstlichkeit und führt zu Entspannung und innerer Ruhe. Sie regt die Endorphinproduktion an und wirkt so auch schmerzlindernd.
Das NADA-Protokoll ersetzt keine psychiatrisch/psychotherapeutische Behandlung, sondern unterstützt diese.

Beim NADA-Protokoll werden in jede Ohrmuschel je 5 Nadeln gesetzt und ca. 30 bis 40 Minuten belassen. Die Behandlung findet je nach Beschwerden 1 – 2x wöchentlich, bei Entzugsbegleitung auch häufiger statt. Mehr Infos dazu unter http://www.nada-acupuncture.ch